Suche

Inhalts-Bereich

 

Alle Nachrichten

 

Hier finden Sie Veranstaltungen und Nachrichten des regionalen AKL in chronologischer Reihenfolge aufgeführt.

 

 

Gruppe für Hinterbliebene nach Suizid

Trauerarbeit in der Gruppe

Seit 06. April 2016 findet eine neue Gruppe für Hinterbliebene nach Suizid statt. 

Bei unseren Gruppentreffen sind Menschen eingeladen, die einen Angehörigen oder Nahestehenden durch Suizid verloren haben.

Dabei spielt es keine Rolle, wie lange dieser Verlust zurück liegt.

Wir sind eine offene Gruppe, Sie können jederzeit einsteigen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Vertraulichkeit ist die Grundlage unserer Gruppenarbeit.

   Einladung Hier ihre Einladung!  

seit 06. April 2016 19:00 bis 20:30

[2016.04.06 / ]


 

Infoabend

der AKL informiert ...

Unser nächster öffentlicher Informationsabend

Warum schwer leben, wenn ich leicht sterben kann? 12.000 Menschen sterben in der Bundesrepublik jährlich durch Suizid — doppelt so viele wie im Verkehr! —

Wie erkenne ich Anzeichen von Suizidgefährdung? Wie soll ich reagieren? Wie geht die Gesellschaft mit Suizid um?

Mit einem Suizidgefährdeten gemeinsam Alternativen für ein sinnvolles Weiterleben zu entwickeln, ihnen nach einem Suizidversuch den Schritt vorwärts zu erleichtern, das sind die Aufgaben, denen sich die MitarbeiterInnen des Arbeitskreis Leben Sindelfingen stellen.

Wann?  

Mittwoch, 22. Februar 2017, 19:30 Uhr, Stiftshof Sindelfingen

am 22. Februar 2017 19:00 bis 20:30

[2017.02.22 / ]


 

2017 - Sparda-Bank spendet dem AKL 3.000€

Sparda-Bank Baden-Württemberg spendet dem AKL Stuttgart e.V. 3.000€

Filialleiter Benjamin Hausner kommt zur Scheckübergabe in den AKL

Stuttgart, 14.09.2017 - Im Rahmen ihres gesellschaftlichen Engagements spendet die Sparda-Bank Baden-Württemberg 3.000€ an den Arbeitskreis Leben Stuttgart e.V.. Zur Scheckübergabe am 14.09.2017 kam Benjamin Hausner, Filialleiter in der Sparda-Filiale am Stuttgarter Rotebühlplatz, persönlich zu uns in die Beratungsstelle. "Mit der Spende wollen wir Menschen in unserer Heimatstadt unterstützen, ganz nach dem genossenschaftlichen Grundgedanken des Helfens.", so Hausner.

Die Sparda-Bank Baden-Württemberg eG ist die größte Genossenschaftsbank in Baden-Württemberg. Die gespendeten 3.000€ stammen aus Mitteln des Gewinnsparverein. Gefüllt wird der Spendentopf durch die Loskäufe beim Sparda-Gewinnsparen.

Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende der Sparda-Bank Baden-Württemberg und bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Hausner und dem Spendenausschuss.

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung

Spardalogo

[2017.09.19 / ]


 

Neue Ausbildunsgruppe startet 2018

"ANDEREN HELFEN"

Ausbildung für ehrenamtliche KrisenbegleiterInnen im AKL Stuttgart e.V.

Im Februar 2018 startet bei uns im AKL Stuttgart wieder eine neue Ausbildungsgruppe für ehrenamtliche KrisenbegleiterInnen!

Für Interessierte an der Ausbildung fanden bereits zwei Infoabende, sowie ein Auswahltag statt.

Die Ausbildung beginnt dann im Februar 2018 mit 12 bis max 15 TeilnehmerInnen an 7 Wochenendmodulen (Freitag von 18 - 21 Uhr und Samstag von 10 - 16 Uhr).

In der neuen Ausbildungsgruppe sind noch Plätze frei. Bei Interesse nehmen Sie bitte gerne Kontakt zu uns auf.

Weitere Informationen zur Arbeit als ehrenamtliche/r KrisenbegleiterIn finden Sie in der Rubrik Krisenbegleiter sein oder in unserer Jubiläumsbroschüre (Infothek/Download)

[2017.10.24 / ]


 

KSK Arbeitskreis Leben Hilfe Krise

Bürgertreff Neuhausen unterstützt AKL

Auch in diesem Jahr hilft der Ostertagshof mit einer Spende für die Arbeit mit Menschen in Krisen

Seit vielen Jahren spendet der Bürgertreff Neuhausen einen Teil seines Erföses vom "Fleckenherbst" an den Arbeitskreis Leben (AKL) und unterstützt damit die Hilfsangebote für Menschen in schweren Lebenkrisen.

AKL-Geschäftsführerin Urusla Strunk freute sich über den stolzen Betrag von 550,00 € bei der Scheckübergabe in den AKL-Räumen in Nürtingen mit Helga Mayer vom Bürgertreff-Büro. "Es ist wichtig, dass auch die Menschen im Nürtinger Umland von unseren Angeboten wissen und sich im Bedarfsfall an uns wenden", betonte Strunk. Daher sei man sehr dankbar für die verlässliche Unterstützung aus Neuhausen. Die Spende in diesem Jahr werde man für die Ausbildung neuer Krisenbegleiter verwenden.

[2017.11.11 / ]


 

Scheckübergabe Rotary AKL Hilfe Krisen Selbstmord

Hilfe für gefährdete Jugendliche

Rotary Club Nürtingen-Kirchheim und Rotaract Club spenden 5.000 € an den Arbeitskreis Leben

Kirchheim. Der Rotary Club Nürtingen-Kirchheim und der Rotaract Club haben 5 000 Euro an den Arbeitskreis Leben (AKL) gespendet. Damit soll die Präventionsarbeit für junge Menschen weiter ausgebaut werden. Dazu gehören Projekte an Schulen und Berufsschulen. Jugendliche und junge Menschen stellen eine hohe Risikogruppe bei der Suizidgefährdung dar. Der AKL ist seit über 30 Jahren Anlaufstelle für Menschen in Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr.

Mit den beiden Beratungsstellen in Nürtingen und Kirchheim ist der AKL seit über 30 Jahren Anlaufstelle für Menschen in schweren Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr sowie deren Angehörige. Daneben erhalten Menschen nach einem Suizidversuch Unterstützung. Zu den Angeboten des AKL gehören auch zahlreiche Präventionsmaßnahmen. Der AKL finanziert sich zur Hälfte aus Eigenmitteln und ist daher auf Zuwendungen und Spenden angewiesen. Die Beratungsstelle in Nürtingen ist telefonisch unter (0 70 22) 1 92 98 oder per EMail akl-nuertingen@ak-leben.de zu erreichen.

[2017.11.12 / ]


 

Frauen-Selbsthilfegruppe beim AKL

Wenn Frauen zu sehr lieben

In Kirchheim/Teck hat sich eine neue Selbsthilfegruppe für Frauen gegründet, die in Anlehnung an das Buch „Wenn Frauen zu sehr lieben“ von Robin Norwood arbeitet. Sie ist gedacht für Frauen, die in Beziehungen leben, die ihnen schaden und die sie doch nicht beenden können. Für Frauen, denen es schwer fällt eine dauerhafte Beziehung einzugehen oder die ständig wechselnde Beziehungen haben. Das Ziel der Gruppe ist, eine gesunde und liebevolle Beziehung zu sich selbst aufzubauen, um nicht in ungewollte Abhängigkeiten zu geraten.

Die Gruppe trifft sich regelmäßig in der Beratungsstelle des AKL in Kirchheim. Nähere Informationen und Zeiten erfahren Sie beim AKL unter 07022.39112.

[2017.11.13 / ]


 

Titelbild Jahresbericht 2016

Jahresbericht 2016 und Jubiläumsbroschüre des AKL Stuttgart e.V.

Der Jahresbericht 2016 und unsere Jubiläumsbroschüre stehen zum Download für Sie bereit.

[2017.12.09 / ]


 

Verdienstmedaille für Heidi-Rose Malzacher

Langjährige Vereinsvorsitzende Heidi-Rose Malzacher bekommt von Bundespräsident Joachim Gauck die Verdienstmedaille für ihr großes Engagement für den AKL Stuttgart e.V. verliehen.

Erfahren Sie hier mehr:

"Verdienstmedaille an Heidi-Rose Malzacher", www.schaeferweltweit.de

"Möhringerin bekommt Verdienstmedaille", www.stuttgarter-zeitung.de

[2017.12.10 / ]


 

Wir danken für die Unterstützung unserer Arbeit 2017!

 Landeshauptstadt Stuttgart

 

       Land Baden-Württemberg

 

  Förderkreis AKL Stuttgart e.V

 Sparda-Bank Baden-Württemberg

GlücksSpirale 

 

Prime IT - Computer & Network Solutions

 

und ganz besonders auch unseren privaten Spenderinnen und Spendern!

 

Zuwendungen an den AKL Stuttgart e.V. sind steuerlich begünstigt.

[2017.12.11 / ]


 

Stuttgarter Aktion gegen Depression

Aktion-gegen-Depression
Der Arbeitskreis Leben Stuttgart ist beteiligt an der  "Stuttgarter Aktion gegen Depression ".

 

Hier erfahren Sie mehr zur Aktion:  allg. Information zur Aktion/ Depression   

[2017.12.12 / ]


 

Den AKL Stuttgart e.V. durch Online-Shopping unterstützen

Unterstützen Sie den AKL ganz einfach bei Ihrem nächsten Online-Einkauf!

 www.clicks4charity.net/ak-leben

Vielen Dank!

[2017.12.13 / ]


 

Inhalte © LAG AKL BaWü       Realisierung: Gencer IT-Consulting