Suche

Inhalts-Bereich

Sie interessieren sich für eine anspruchsvolle, ehrenamtliche Tätigkeit?


Alle zwei Jahren bilden wir interessierte, engagierte Menschen zu ehrenamtlichen KrisenbegleiterInnen aus. Sie sollten mindestens 30 Jahre alt, kontakt- und beziehungsfähig sein und die Bereitschaft mitbringen, dazulernen zu wollen. Eigene Krisenerfahrungen sind durchaus erwünscht. Die nächste Ausbildung beginnt vermutlich nicht vor 2016. Wenn Sie sich jedoch selbst in einer Krise sehen, ist es empfehlenswert, sich zu einem späteren Zeitpunkt zu bewerben. Wir erwarten ein ehrenamtliches Engagement für die Dauer von mind. zwei Jahren nach Abschluss der Vorbereitungsphase.

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne ausführlicheres Informationsmaterial zu. Nachdem Sie sich beworben haben, werden Sie mit anderen Interessenten zu einer Informationsveranstaltung und zu einem Einzelgespräch eingeladen. Ihr Interesse können Sie gerne per E-Mail oder telefonisch anmelden (0761 - 333 88)

 

Peerberatung  (Jugend)

Wenn Du zwischen 16 und 23 Jahren alt bist, kannst Du Dich in unserem Jugendprojekt "[U25] – Jugendliche helfen Jugendlichen" als E-Mail-Berater/in engagieren.

Auch hier gibt es jährlich eine interessante Vorbereitungsphase. Danach kannst Du relativ selbständig andere junge Menschen per E-Mail beraten, die sich anonym über die Projekthomepage www.u25-freiburg.de an uns wenden.

Wenn Du in Freiburg oder der näheren Umgebung wohnst und interessiert bist, kannst Du Dich über das Kontaktformular http://www.u25-freiburg.de/kontakt.htm an uns wenden.

Nach der Vorbereitungsphase triffst Du Dich weiterhin in 14-tägigem Abstand zur "Fallbesprechung" zusammen mit der professionellen Anleiterin.

[aktualisiert am: 19.02.2015]

 

AKL Freiburg

Inhalte © AKL Freiburg e.V.       Realisierung: Gencer IT-Consulting