Suche

Inhalts-Bereich

Auszeichnungen der AKLeben in Baden-Württemberg

Die Jugend-Online-Beratung Youth-Life-Line des AKL Tübingen/Reutlingen erhielt 2012 zum 2. Mal den Lili-Zapf-Jugendpreis für Zivilcourage und Toleranz 

Der mit 1.000 Euro dotierte Preis wurde am Holocaust-Gedenktag 2012 an fünf gleichwertig couragierte Jugendprojekte verliehen. Youth-Life-Line war eines davon und es ist dem AKL Tübingen/Reutlingen eine Ehre, dass er nun schon zum 2. Mal mit diesem besonderen Preis bedacht wurde.

 Weitere der vielen Auszeichnungen der Jugend-Online-Beratung finden Sie hier http://www.youth-life-line.de/youth-life-line/auszeichnungen.html 

 

AKL Stuttgart e.V. mit "Wirkt"-Siegel von PHINEO ausgezeichnet!

  

Am 12. November 2012 wurde der AKL Stuttgart in Berlin von PHINEO, dem unabhängigen Analyse-und Beratungshaus in Berlin, mit dem "Wirkt"-Siegel ausgezeichnet.

Wirktsiegel

Im Rahmen des Themenreports Depression von PHINO wurden 14 von 23 geprüften bundesweit gesellschaftlich engagierte Organisationen mit diesem Siegel ausgezeichnet und zugleich für soziale Investoren (Firmen, Stiftungen, Privatspender) als lohnend und wirksam empfohlen.  Ausführliches dazu.

 

 

Awarding

 

   Von links:

   Sonja Schäffler (Phineo/ verantw. für Themenreport Depression),  Andreas Haensell (AKL Stgt), Dr. Andreas Rickert (Vorstandsvorsitzender der Phineo gAG) bei der Übergabe der Auszeichnung.

 

 

 

AKLFreiburg im Land der Ideen

Der AKL Freiburg wurde für sein Jugendprojekt "[U25] - Jugendliche helfen Jugendlichen" Deutschland, Land der Ideen

von der Initiative "Deutschland, Land der Ideen" unter mehr als 2.000 Vorschlägen als einer von 365 Orte im Land der Ideen ausgezeichnet. Schirmherr dieser Initiative ist der Bundespräsident.

 

Deutschland, Land der Ideen

 

 Anerkennung der Stadt Stuttgart für AKL Stuttgart e.V.

Zum 25-jährigen bestehen erhielt der Arbeitskreis Leben Stuttgart e.V. im Dezember 2010 vom Oberbürgermeister der Stadt eine Anerkennungsurkunde für seine vorbildliche Arbeit.

 

Deutscher Sozialpreis 2010 für AKL-Freiburg

Am 30.11.2010 wurden in Berlin Heidi und Bernd Umbreit für ihren Film "Hallo Jule, ich lebe noch" mit dem Deutschen Sozialpreis in der Sparte Fernsehen ausgezeichnet. Mit ihnen wurden auch die jungen, ehrenamtlichen Online-Beraterinnen vom Projekt [U25] des Arbeitskreis Leben Freiburg e.V. gewürdigt. Der Preis wird von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) vergeben.

Maßgebliche Gründe für die Auszeichnung des Beitrags mit dem Deutschen Sozialpreis der Freien Wohlfahrtspflege waren - neben der Relevanz des Themas und der Wirkung auf das gesellschaftliche Bewusstsein - die Qualität der Informationen und der Kommentierung sowie der Sprache und Technik.

Das Foto zeigt vorne Jule, in der hinteren Reihe die WDR-Redakteurin Ulrike Schweitzer, die Preisträger Heidi und Bernd Umbreit, Solveig, Christine, Wolfgang und Heike vom AKL Freiburg / [U25] sowie Freifrau Schenck zu Schweinsberg, die Präsidentin der Bundesarbeitsgemeinschaft.

Deutscher Sozialpreis 2010

 

Caritaspreis 2009 für AKL-Sindelfingen

Der Arbeitskreis Leben Sindelfingen e.V. hat am 27. September 2009 im Rahmen des Caritas Sonntag in Stuttgart, den Caritaspreis erhalten. Caritas Urkunde
Caritas Preisuebergabe Stuttgart

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

v.l.n.r.: Msgr. Wolfgang Tripp (Diözesandirektor), Claudia Gabrys, Roland Krämer und Roland Kramer (Leiter der Repräsentanz Stuttgart der LIGA-Bank).
Weitere Informationen über den Caritaspreis finden Sie hier .

Bilder: Preisübergabe am 27. September 2009 in Stuttgart und Urkunde

 
Nationaler Bürgerpreis 2008 für [U25] Freiburg

Am 02. Dezember 2008 fand im ARD-Hauptstadtstudio in Berlin die Preisverleihung im Wettbewerb um den Nationalen Bürgerpreis statt. Die ehrenamtlichen PeerberaterInnen von [U25] belegten bei mehr als 1.800 Bewerbungen in der Kategorie "Junior" den 2. Platz. Ausrichter des Wettbewerbs "für mich, für uns, für alle" ist der Deutsche Sparkassen- und Giroverband, Partner sind engagierte Bundestagsabgeordnete und kommunale Spitzenverbände.
[U25] Preisuebergabe Berlin
Das Foto zeigt die Peerberaterinnen Sophia Mangold (Mitte) und Stephanie Herr (rechts) zusammen mit der Laudatorin Nina-Friederike Gnädig ("Verliebt in Berlin").

 

Bild: Preisübergabe am 2. Dezember in Berlin

 

 

Freiburger Bürgerpreis 2008

Das Projekt [U25] Jugendliche helfen Jugendlichen erhielt den Freiburger Bürgerpreis 2008 in der Kategorie „Junior“. Bei diesem Preis handelt es sich um die Initiative für Bürger-Engagement „für mich, für uns, für Freiburg - Nördlicher Breisgau“, gestiftet von der Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau.

 

Bingo - Verleihung

Bürgerpreis der Stadt Nürtingen - "Bingo"

Im Rahmen des jährlichen "Tag des Ehrenamtes" wurde der AKL Nürtingen/Kirchheim am 11.12.2008 mit dem "Bingo" ausgezeichnet.

Es wird das herausragende bürgerliche Engagement gewürdigt.

 

Bingo

 

 

 

Bild:

Ursula Strunk (5.v.l) vom AKL Nürtingen/Kirchheim mit weiteren Vertretern bei der Preisverleihung.

 

Wettbewerb "Innovatio 2007"

Beim Wettbewerb „Innovatio 2007– Sozialpreis für caritatives und diakonisches Handeln“ wurde [U25] Jugendliche helfen Jugendlichen, das Jugendangebot des AKL Freiburg , unter die zehn Preisträger gewählt.

 

"Von Mensch zu Mensch" 2006

Die ehrenamtlichen KrisenbegleiterInnen des AKL Freiburg wurden 2006 durch die Stadt Freiburg für ihr „vorbildliches bürgerschaftliches Engagemen“ geehrt.

 

Wettbewerb Kommunale Bürgeraktionen 2005

Der AKL Stuttgart e.V. wurde vom Innenminsterium des Landes Baden-Würrtemberg ausgezeichnet als "Vorbildliche Kommunale Bürgeraktion 2005".

 

Wettbewerb Kommunale Bürgeraktionen 2002

Der AKL Reutlingen/Tübingen e.V. wurde vom Innenminsterium des Landes Baden-Würrtemberg ausgezeichnet als "Vorbildliche Kommunale Bürgeraktion 2002".

 

medaille rtue land 2002

 

 

 

 

  

[aktualisiert am: 05.09.2013]

 

Inhalte © LAG AKL BaWü       Realisierung: Gencer IT-Consulting