Hilfe in Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr

Der Arbeitskreis Leben Karlsruhe e.V. wurde im September 1990 gegründet und begleitet seither vorwiegend durch ehrenamtlich Mitarbeitende

  • Suizidgefährdete
  • deren Angehörige
  • Menschen, die eine Selbsttötungshandlung überlebt haben
  • Hinterbliebene von Suizidtoten

Sie finden uns in der Karlsruher Südweststadt

Hirschstraße 87   76137 Karlsruhe
in der Nähe von ZKM und altem Vincentiuskrankenhaus
mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Tram Linien: 2,3,4,5,6 Haltestellen Mathystraße

Erreichbarkeit

Aufgrund des Corona-Virus und der aktuellen Situation ist unsere Beratungsstelle aktuell nicht für persönliche Anfragen geöffnet. Wir unterstützen durch telefonische Beratung. Sie erreichen uns Montag und Freitag von 10 bis 12 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 10 bis 14 Uhr, sowie Mittwoch 17 bis 19 Uhr.

Beratung:
Tel. 0721 / 811424

Geschäftsstelle:
Tel. 0721 / 8200667
Fax 0721 / 8200668

Hauptamtliche Mitarbeiterinnen

  • Dorothea Manz - E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Almut Munke    - E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorstandsmitglieder

  • Caterina Reichel, 1. Vorsitzende
  • Angelika Rauch, 2. Vorsitzende
  • Alexander Grünling, Kassenwart
  • Gabriele Heinzelmann, Beisitzerin
  • Anja Hoffmann, Beisitzerin

Mitgliedschaften und Kooperationen

Der AKL Karlsruhe e.V. ist Mitglied bei:

  • Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention e.V. (DGS)
  • Landesarbeitsgemeinschaft der AKL in Baden-Württemberg (LAG AKL BaWü)
  • Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband (DPWV - Der Paritätische)
  • Karlsruher Initiative gegen Depression

Kooperationen mit

  • Telefonseelsorge Karlsruhe
  • "de brevitate vitae"
  • Gemeindepsychiatrischer Verbund Karlsruhe (GPV)
  • "brücke" Karlsruhe