Suche

Inhalts-Bereich

 

Alle Nachrichten

 

Hier finden Sie Veranstaltungen und Nachrichten des regionalen AKL in chronologischer Reihenfolge aufgeführt.

 

 

Infoabend

der AKL informiert ...

Unser nächster öffentlicher Informationsabend

Warum schwer leben, wenn ich leicht sterben kann? 12.000 Menschen sterben in der Bundesrepublik jährlich durch Suizid — doppelt so viele wie im Verkehr! —

Wie erkenne ich Anzeichen von Suizidgefährdung? Wie soll ich reagieren? Wie geht die Gesellschaft mit Suizid um?

Mit einem Suizidgefährdeten gemeinsam Alternativen für ein sinnvolles Weiterleben zu entwickeln, ihnen nach einem Suizidversuch den Schritt vorwärts zu erleichtern, das sind die Aufgaben, denen sich die MitarbeiterInnen des Arbeitskreis Leben Sindelfingen stellen.

Wann?  

Mittwoch, 22. Februar 2017, 19:30 Uhr, Stiftshof Sindelfingen

am 22. Februar 2017 19:00 bis 20:30

[2017.02.22 / ]


 

Stellenanzeige / Stellenangebot

Wir suchen eine/n Sozial-Pädagoge/in oder Sozialarbeiter/ in

oder vergleichbare Ausbildung unbefristet bis 50 % ab Oktober 2018 oder später.

Der Arbeitskreis Leben e.V. (AKL) ist seit 35 Jahren Anlaufstelle für Menschen in Lebenskrisen und bei Suizidgefahr. Die Beratungsstellen in Nürtingen und Kirchheim sind als Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen des Landkreises Esslingen anerkannt.

Zum 1. Oktober oder später suchen wir eine/n

 

Sozialpädagogen/in, Sozialarbeiter/in
oder vergleichbare Qualifikation
Stellenumfang bis zu max. 50%; unbefristet

Die Tätigkeit umfasst die Beratung von Menschen in Krisensituationen sowie die Zusammenarbeit mit unseren ehrenamtlichen Krisenbegleiter*innen.

 

Wir erwarten

  • Ein sozialwissenschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im psychosozialen Bereich
  • einschlägige Fort- bzw. Weiterbildungen sind von Vorteil.

 

Wir bieten

  • leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD
  • regelmäßige Supervision und Fortbildung
  • Gestaltungsmöglichkeiten in einem kompetenten Team.

 

Senden Sie Ihre Bewerbung bis 03.07.2018 mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums bitte ausschließlich als PDF an
vorstand-nuertingen@ak-leben.de .

[2017.03.20 / ]


 

Arbeitskreis Leben Hilfe Krise Suizid Selbstmord

Stiftung KSK unterstützt Hilfe bei Lebenskrisen

Meistens kommen sie unerwartet: Krisen können für Menschen gefährlich werden, manchmal sogar lebensgefährlich. Der Arbeitskreis Leben Nürtingen hilft in solchen Situationen. Der Verein betreibt zwei Beratungsstellen, an die sich Hilfesuchende wenden können, und engagiert sich mit einem Netz aus rund 30 ehrenamtlichen Krisenbegleitern. Diese speziell ausgebildeten Helfer stehen Menschen in schweren Lebenskrisen und bei Suizidgefahr mit Rat und Tat zur Seite. Die Ausbildung dieser Krisenbegleiter wird allerdings immer kostenintensiver. Die Stiftung Kreissparkasse EsslingenNürtingen beteiligt sich an den Ausbildungskosten mit einer Spende in Höhe von 3000 Euro. Den Scheck überreichten die Nürtinger Regionaldirektoren Uwe Alt (links) und Heiko Kaiser (rechts) an die Dipl. SozialarbeiterinUrsula Strunk, Geschäftsführung Arbeitskreis Leben, und AKL-Krisenbegleiter Peter Krüger.

[2017.11.09 / ]


 


 

Jahresbericht 2017

Der Jahresbericht 2017 des AKL Stuttgart e.V. steht nun zum Download für Sie bereit.

[2018.03.01 / ]


 

Scheckübergabe Mitmachen Ehrensache Verrückt Na und

Spendenerlös von Mitmachen Ehrensache

Unterstützung für das Schulpräventionsprojekt des AKL

„Mitmachen Ehrensache“ ist eine Aktion an der Schnittstelle von Jugendarbeit, Schule und Wirtschaft. Die Idee ist einfach und gut: Jugendliche suchen sich selbstständig einen Arbeitgeber ihrer Wahl und jobben dort am Internationalen Tag des Ehrenamts, dem 5. Dezember. Sie verzichten auf ihren Lohn und spenden das Geld jeweils regional ausgewählten „guten Zwecken“. 152 Jugendliche waren beim Aktionstag 2017 dabei und haben stolze 4455 Euro erarbeitet. Drei besonders engagierte Jugendliche haben sich als Botschafterinnen für das Projekt engagiert, haben die Aktion an Schulen beworben und die Abschlussveranstaltung organisiert, die am vergangenen Mittwoch stattfand. Mit dem Arbeitskreis Leben, Nürtingen, Wildwasser Esslingen, Menschenskinder, der Caritas Katholische Familienpflege mit dem Projekt „Zeit für ein Lächeln“, der Vesperkirche Nürtingen, dem Mädchentag, organisiert durch den Kirchheimer Pädagoginnen-Treff, dem Projekt Seiltänzer der Stiftung Jugendhilfe aktiv, dem Projekt „Bauernhof“ der Schulsozialarbeit Hohengehren sowie der Caritas-Servicestelle Ehrenamt konnten neun soziale Projekte mit einer Spende bedacht werden. Seit 2013 ist der Kreisjugendring Esslingen Aktionsbüro für das Projekt, das Jugendliche und Betriebe zusammenführt und Schulen die Gelegenheit gibt, die Themen Ehrenamt und Arbeitswelt aufzugreifen. pm



[2018.03.07 / ]


 

Frauen-Selbsthilfegruppe beim AKL

Wenn Frauen zu sehr lieben

In Kirchheim/Teck hat sich eine neue Selbsthilfegruppe für Frauen gegründet, die in Anlehnung an das Buch „Wenn Frauen zu sehr lieben“ von Robin Norwood arbeitet. Sie ist gedacht für Frauen, die in Beziehungen leben, die ihnen schaden und die sie doch nicht beenden können. Für Frauen, denen es schwer fällt eine dauerhafte Beziehung einzugehen oder die ständig wechselnde Beziehungen haben. Das Ziel der Gruppe ist, eine gesunde und liebevolle Beziehung zu sich selbst aufzubauen, um nicht in ungewollte Abhängigkeiten zu geraten.

Die Gruppe trifft sich regelmäßig in der Beratungsstelle des AKL in Kirchheim. Nähere Informationen und Zeiten erfahren Sie beim AKL unter 07022.39112.

[2018.03.10 / ]


 

Neue Ausbildunsgruppe startet 2018

"ANDEREN HELFEN"

Ausbildung für ehrenamtliche KrisenbegleiterInnen im AKL Stuttgart e.V.

Im April 2018 startet bei uns im AKL Stuttgart wieder eine neue Ausbildungsgruppe für ehrenamtliche Krisenbegleiter*innen!

Für Interessierte an der Ausbildung fanden bereits zwei Infoabende, sowie ein Auswahltag statt.

Die Ausbildung beginnt dann im April 2018 mit 13 Teilnehmer*innen an 7 Wochenendmodulen (Freitag von 18 - 21 Uhr und Samstag von 10 - 16 Uhr).

Inzwischen sind auch alle Plätze in der neuen Ausbildunsggruppe belegt. Wir freuen uns auf den Start Mitte April!

Weitere Informationen zur Arbeit als ehrenamtliche/r Krisenbegleiter*in finden Sie in der Rubrik Krisenbegleiter sein oder in unserer Jubiläumsbroschüre (Infothek/Download)

[2018.04.01 / ]


 

Verdienstmedaille für Heidi-Rose Malzacher

Langjährige Vereinsvorsitzende Heidi-Rose Malzacher bekommt von Bundespräsident Joachim Gauck die Verdienstmedaille für ihr großes Engagement für den AKL Stuttgart e.V. verliehen.

Erfahren Sie hier mehr:

"Verdienstmedaille an Heidi-Rose Malzacher", www.schaeferweltweit.de

"Möhringerin bekommt Verdienstmedaille", www.stuttgarter-zeitung.de

[2018.12.04 / ]


 

Wir danken für die Unterstützung unserer Arbeit 2017!

 Landeshauptstadt Stuttgart

 

       Land Baden-Württemberg

 

  Förderkreis AKL Stuttgart e.V

 Sparda-Bank Baden-Württemberg

GlücksSpirale 

 

Prime IT - Computer & Network Solutions

 

und ganz besonders auch unseren privaten Spenderinnen und Spendern!

 

Zuwendungen an den AKL Stuttgart e.V. sind steuerlich begünstigt.

[2018.12.05 / ]


 

Den AKL Stuttgart e.V. durch Online-Shopping unterstützen

Unterstützen Sie den AKL ganz einfach bei Ihrem nächsten Online-Einkauf!

 www.clicks4charity.net/ak-leben

Vielen Dank!

[2018.12.06 / ]


 

Inhalte © LAG AKL BaWü       Realisierung: Gencer IT-Consulting