Wer wir sind

Wir sind engagierte Fachkräfte und Ehrenamtliche. Wir leisten Unterstützung für Menschen, die nicht wissen, wie es in ihrem Leben weitergehen kann. Wir wollen dazu ermutigen, mit uns ein Stück Weg zu gehen, ohne vorgegebenes Ziel.

Ich brauche Hilfe

Ich brauche Hilfe...

  • weil ich in einer Krise bin
  • weil ich Suizidgedanken habe
  • weil ich einen Suizidversuch hinter mir habe

Stuttgart
0711 600620

Karlsruhe
0721 811424

Heilbronn
07131 164251

Böblingen
07031 3049259 Rückruf

Leonberg
07156 4019452
07152 202-64620
Mobil 0163 2578576

Tübingen
07071 19298

Reutlingen
07121 19298

Nürtingen
07021 19298

Kirchheim/ Teck
07021 75002

Freiburg
0761 33388

Ich mache mir Sorgen

Sorge

Die Befürchtung, dass ein Mensch, der uns nahe steht - in der Familie, im Freundeskreis oder in der Arbeitsumgebung - sich ums Leben bringen will, löst meist viel Angst und Sorge aus. Im Bemühen, entlastend, hilfreich und unterstützend zu sein, entsteht häufig ein großer Druck bis hin zu Überforderung und Hilflosigkeit. Manchmal fühlen sich Angehörige auch erpresst.

Entlastung

Um sich hier eigene Entlastung, Hilfestellung und Beratung zu holen und auch, um den Betroffenen zur Inanspruchnahme von Hilfe von außen zu ermutigen, kann es sehr sinnvoll sein, mit einem AKL in Kontakt zu treten oder mit einer anderen Beratungsstelle vor Ort. Die AKL können versuchen zu helfen, Ansprechpartner*innen vor Ort zu finden.

Angebote für Angehörige und Umfeld

Manche AKL bieten Informationsveranstaltungen nur für Angehörige von Suizidgefährdeten, Menschen in Krisen bzw. psychisch Kranke (z.B. mit depressiver Erkrankung) an. Aktuelle Termine dazu finden Sie unter "Veranstaltungen" in dieser Website.

So helfen wir!

Unsere Grundsätze

Wir helfen

  • schnell
  • unbürokratisch
  • vertraulich
  • Beratung durch Fachkräfte
  • Begleitung durch Ehrenamtliche
  • telefonisch, persönlich, online
  • Krisenhilfe darf am Geld nicht scheitern

Angebote

Jeder AKL hat sein örtlich spezifisches Angebot, daher wird nicht überall angeboten, was hier genannt ist.

  • Beratung für Einzelne, Familien, Gruppen durch Fachkräfte
  • Krisenbegleitung durch ausgebildete Ehrenamtliche
  • Gruppen z.B. zur Selbsthilfe, für Angehörige, Schulung für Fachkräfte, für Trauernde, Lauftreff
  • Schulpräventionsworkshops
  • Online-Beratungsangebote