AKTUELLES:

  • Wir freuen uns sehr, dass wir am Freitag, den 12.01.24 den Heilbronner Bürgerpreis der Kreissparkasse Heilbronn vom Neckarsulmer Oberbürgermeister Steffen Hertwig verliehen bekommen haben. 
  • Arbeitskreis Leben KSK1 
  • Bildquelle: Kreissparkasse Heilbronn
  • Unser nächster Trauergottesdienst für Hinterbliebene nach Suizid wird am 12. Oktober 2024 in der Kirche St. Augustinus in Heilbronn stattfinden

Arbeitskreis Leben e.V. Heilbronn (AKL)

Hilfe in Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr

Der Arbeitskreis Leben Heilbronn e.V. ist 1984 entstanden aus dem gemeinsamen Suchen nach neuen Wegen in der Begegnung mit suizidalen Menschen. Daran beteiligten sich Vertreter der medizinischen Intensivstation, der Psychiatrie, der Telefonseelsorge, der Krankenhausseelsorge und aus den Psychologischen Beratungsstellen.

Der Arbeitskreis Leben Heilbronn e.V. ist seitdem zu einer Fachberatungsstelle geworden für die Problematik der Suizidalität und eine Anlaufstelle zur Selbsthilfe.

Wer kann sich an uns wenden?

  • Menschen in Lebenskrisen mit Selbstötungsgedanken
  • Menschen nach einem Suizidversuch
  • Angehörige von suizidgefährdeten Menschen
  • Hinterbliebene, die einen Angehörigen durch Suizid verloren haben
  • Schulen, Betriebe und öffentliche Einrichtungen
  • Betroffene aus dem Umfeld von Menschen in einer Krise

Unser Angebot steht allen offen.

Es liegt den Mitarbeitenden des AKL am Herzen für Menschen in schweren Krisen erreichbar zu sein und Beratung zu ermöglichen. Sie erreichen uns deshalb telefonisch zu den gewohnten Zeiten (siehe Kasten weiter unten).

Dabei kann auch eine persönliche Beratung in unserem Räumlichkeiten vereinbart werden. Sprechen Sie uns bitte auch Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf den Anrufbeantworter, wenn Sie uns nicht direkt erreichen. Wir rufen Sie dann zurück.

Ihr Team des AKL Heilbronn

Wie erreichen Sie uns?

Telefonisch unter der Rufnummer (07131)  16 42 51

Montag, Dienstag und Freitag:   10-12 Uhr

Mittwoch: 15-17 Uhr
Donnerstag:  13-15 Uhr

Unsere Adresse:

Arbeitskreis Leben Heilbronn e.V.
Bahnhofstr. 13 / Heinrich Fries Haus 3. Stock
74072 Heilbronn

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das hauptamtliche Team

  • Caroline Hornberger, Leiterin des AKL Heilbronn, Sozialpädagogin (M.A.), Diakonin
  • Caroline Hesse, Pädagogische Mitarbeiterin, Systemische Beraterin und Therapeutin (SG)

Caroline Hesse li Caroline Hornberger re

Caroline Hesse (links) und Caroline Hornberger (rechts)

Der AKL Heilbronn e.V. ist Mitglied bei:

  • Landesarbeitsgemeinschaft der AKL in Baden-Württemberg (LAG AKL BaWü)
  • Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention e.V. (DGS)

Kooperation mit:

  • Telefonseelsorge Heilbronn
  •  AGUS-Gruppe Leingarten und
  • AGUS-Gruppe Crailsheim - Selbsthilfegruppen für Hinterbliebene nach einem Suizid nun auch mit zwei Onlineangeboten: Eine Online-Trauergruppe für Hinterbliebene nach Suizid und eine allgemeine Online-Trauergruppe.
  • Am 22.02.2024 ab 19:00 Uhr veranstaltet Kathrin Benkenstein (eine Leiterin der AGUS-Gruppen Crailsheim) einen Vortrag zum Thema "Umgang mit Trauer und Verlust" im Auszeithaus Hohenlohe, Nähere Informationen finden Sie hier.
  • Am 28.02.2024 bietet Kathrin Benkenstein einen Vortrag mit dem Titel  „Keine Scheu vor Trauer“ für Angehörige von Trauerende in der VHS Öhringen an, nähere Infos finden Sie hier.
  • Im Juni bietet Kathrin Benkenstein einen weiteren Vortrag in Kooperation mit der VHS Öhringen an. Dieser richtet sich an Trauernde und es geht um das Trauerkaleidoskop von Chris Paul, nähere Infos hierzu finden Sie hier und auch zum vierteiliger (Online-)Kurs der sich daran anschließt: Onlinekurs

Postkarte1

Postkarte2