Hilfe in Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr

Der Arbeitskreis Leben Heilbronn e.V. ist 1984 entstanden aus dem gemeinsamen Suchen nach neuen Wegen in der Begegnung mit suizidalen Menschen. Daran beteiligten sich Vertreter der medizinischen Intensivstation, der Psychiatrie, der Telefonseelsorge, der Krankenhausseelsorge und aus den Psychologischen Beratungsstellen.

Der Arbeitskreis Leben Heilbronn e.V. ist seitdem zu einer Fachberatungsstelle geworden für die Problematik der Suizidalität und eine Anlaufstelle zur Selbsthilfe.

Wer kann sich an uns wenden?

  • Menschen in Lebenskrisen mit Selbstötungsgedanken
  • Menschen nach einem Suizidversuch
  • Angehörige von suizidgefährdeten Menschen
  • Hinterbliebene, die einen Angehörigen durch Suizid verloren haben
  • Schulen, Betriebe und öffentliche Einrichtungen
  • Betroffene aus dem Umfeld von Menschen in einer Krise

Unser Angebot steht allen offen.

Wie erreichen Sie uns?

Telefonisch unter der Rufnummer (07131)  16 42 51

Montag, Dienstag und Freitag:   10-12 Uhr
Mittwoch:      15-17 Uhr
Donnerstag:  16-18 Uhr

Unsere Adresse:

Arbeitskreis Leben Heilbronn e.V.
Bahnhofstr. 13 / Heinrich Fries Haus 3. Stock
74072 Heilbronn

Das hauptamtliche Team

  • Birgit Bronner, Leiterin des AKL, Pastoralreferentin, Körpertherapeutin (KBT)
  • Andrea Herkle, Dipl.Soz.Päd. (FH), Systemische Therapeutin (DGSF)

Der AKL Heilbronn e.V. ist Mitglied bei:

  • Landesarbeitsgemeinschaft der AKL in Baden-Württemberg (LAG AKL BaWü)
  • Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention e.V. (DGS)

Kooperation mit:

  • Telefonseelsorge Heilbronn