Aktuelles aus dem Arbeitskreis Leben Nürtingen-Kirchheim e.V. (AKL):

Kreissparkasse fördert Arbeitskreis Leben e.V.

Spende kommt der Qualifizierung von Ehrenamtlichen zugute

Der Arbeitskreis Leben (AKL) erhält von der Stiftung Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen 1000 Euro für seine Ehrenamtsarbeit. „Die finanzielle Förderung ist ein wichtiger Schritt, um die neue Krisenbegleiter-Gruppe starten zu können“, freut sich Lilly Weithofer (Zweite von links), Sozialarbeiterin beim AKL. Das Angebot der Krisenbegleitung ist das Herzstück des AKL. Um die Ehrenamtlichen für die Aufgabe vorzubereiten, ist eine laufende Fortbildung unverzichtbar.

„Auch Ehrenamt ist nicht ohne Finanzmittel möglich – wir legen sehr viel Wert auf die fachliche Qualifizierung. Nur so können wir den Betroffenen eine gute Hilfe anbieten“, erläutert AKL-Geschäftsführerin Dr. Sina Müller (Zweite von rechts). Regionaldirektor Heiko Kaiser (links), Leiter Privatkunden Nürtingen der Kreissparkasse, ist besonders beeindruckt von der Nachhaltigkeit und Wirkung der Krisenhilfe: „Der AKL ist eine wichtige Anlaufstelle für Menschen in seelischen Krisensituationen. Es ist ein Angebot, das unsere Stiftung gerne und aus Übberzeugung unterstützt.“ Direktor Uwe Alt (rechts im Bild), Leiter Firmenkunden Nürtingen der Kreissparkasse, kennt die Arbeit des AKL schon seit Langem und sagt: „Mit dem AKL haben wir in der Region ein enzigartiges Angebot.“

AKL Nürtingen-Kirchheim  29.01.2020 10:11

Arbeitskreis Leben erhält 500 Euro

Erlöse aus der Veranstaltungsreihe "Forum am Obertor" unterstützt Jugend-Präventionsarbeit

Die von der Volksbank Nürtingen/Kirchheim auf 500 Euro aufgerundeten Erlöse aus den Eintrittsgeldern der Veranstaltungsreihe „Forum am Obertor“, ein Gemeinschaftsprojekt der IKK classic, der Volksbank Nürtingen/Kirchheim und der Nürtinger Zeitung, erhält in diesem Jahr der Arbeitskreis Leben (AKL). Die AKL-Mitarbeiter Lilly Weithofer und Gabriele Alberth dankten für die Spende und erläuterten kurz die Mittelverwendung für das Schulprojekt „Verrückt? Na und! Seelisch fit für Schule und Ausbildung“. Im Sinne der Prävention und der Gesundheitsförderung wird dabei direkt und unmittelbar mit jungen Menschen das Gespräch gesucht. Ziel ist es, Raum und Bewusstsein für eine frühzeitige Auseinandersetzung mit seelischer Gesundheit zu schaffen. Dabei werden die erfahrenen AKL-Mitarbeiter durch sogenannte Lebenslehrer*innen unterstützt, die ihre eigene Geschichte einbringen. Inzwischen nützen immer mehr Schulen der Region das Präventionsangebot und bauen es fest in ihre Unterrichtspläne ein.

AKL Nürtingen-Kirchheim  04.02.2020 09:00

Spende für Krisenhilfe des AKL

Rotary unterstützt die ehrenamtlichen Krisenbegleiter*innen

Die Mitglieder des Rotary Clubs Nürtingen-Kirchheim und des Rotaract Clubs überreichten jüngst einen Scheck über 5000 Euro an Sina Müller, Geschäftsführerin des Arbeitskreises Leben (Mitte). Das Geld wurde bei der Nürtinger Musiknacht gesammelt, bei dem die Rotarier Getränke und Rote Würste verkauft hatten. Müller zeigte sich sehr dankbar für die Spende: „In den Rotariern haben wir einen nachhaltigen und zuverlässigen Förderer unserer Arbeit gefunden. Wir sind sehr froh, dass wir durch diese Unterstützung kontinuierlich seit über 35 Jahren die Krisenhilfe für die Bürgerinnen und Bürger unserer Region aufrechterhalten können.“ Rotary-Präsidentin Beate Beck-Deharde (links) und der Vorsitzende des Vereis Rotary Gemeindiensthilfe Axel Vetter sehen die finanzielle Zuwendung an den AKL als sinnvoll eingesetzt: „Uns beeindruckt die Arbeit des Vereins mit seinen vielen Ehrenamtlichen, die gut angeleitet werden von Fachkräften.“ Das Geld soll vor allem für die ehrenamtlichen Krisenbegleiterinnen und Krisenbegleiter des AKL verwendet werden, die ihr Engagement und ihre Freizeit für die Begleitung von Betroffenen aufwenden.

AKL Nürtingen-Kirchheim  04.02.2020 09:04

6. Januar 2020

Benefiz-Konzert "Licht der Hoffnung"

Im Rahmen der gleichnamigen Spendenaktion der Nürtinger Zeitung (NTZ)

AKL Nürtingen-Kirchheim
UDEON Unterensingen
18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr

Logo Licht der Hoffnung

In diesem Jahr wird der AKL bei der Spendenaktion der Nürtinger Zeitung „Licht der Hoffnung“ begünstigt. Die Zuwendungen sind für unsere neue Qualifikationsgruppe für ehrenamtliche Krisenbegleiter, die in 2020 starten wird. Wir sind außerordentlich dankbar, dass unser Projekt in dieser Form gefördert wird.

Im Rahmen der Benefizveranstaltungen zu „Licht der Hoffnung“ richtete der AKL am 6. Januar 2020 um 18 Uhr im UDEON Unterensingen den Auftritt von „die feisten“ aus. Das Duett zeichnete sich durch eine gelungene Mischung von eigenen Kompositionen, eigener Begleitung sowie Comedy-Elementen aus.

Herzlichen Dank an alle Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung. Sie haben damit zur Krisenhilfe des AKL einen wertvollen Beitrag geleistet.

immer Montags

AKL-Treff an jedem Montag

Offenes Café zum Austausch und Gespräch

AKL Nürtingen-Kirchheim
Nürtingen
Montags 16 bis 19 Uhr

Bild AKL Treff2016

Der AKL-Treff ist eine offenes Begegnungscafé für Menschen, die sich einsam fühlen, mit Problemen kämpfen oder eine Lebenskrise hinter sich haben. Sie sind herzlich eingeladen, uns immer montags während der Treffzeiten zwischen 16 und 19 Uhr zu besuchen, und so lange zu bleiben, wie es Ihnen gut tut. Sie können ...