Arbeitskreis Leben Nürtingen-Kirchheim e.V. (AKL) - Unsere Angebote im Überblick

Als Beratungsstelle für Menschen in Lebenskrisen und Selbsttötungsgefahr sondieren wir Anfragen, intervenieren bei Krisen und begleiten Betroffene durch krisenhafte Zeiten.

Wir bieten:

  • professionelle Beratungen für Betroffene, Angehörige und Hinterbliebene durch hauptamtliche Mitarbeiter:innen
  • Fachberatung und Unterstützung von Fachkolleg:innen bei Fragen zu Krise und Suizidalität
  • Nachsorge nach Suizidversuchen
  • nicht-professionelle Begleitung durch ehrenamtliche Mitarbeiter:innen (Krisenbegleitung)
  • Präventionsprojekte (z.B. im Bereich Jugendprävention)
  • AKL-Treff als offenes Kontaktangebot

 Nachfolgend finden Sie weitere Informationen:

Krisenbegleitung Krisenbegleitung

Krisenbegleitung

Krisenhafte und schwere Zeiten sind Bestandteil menschlichen Lebens. Manchmal kann eine ehrenamtliche Begleitung in dieser Zeit die richtige Unterstützung sein. Krisenbegleiter:innen sind Gesprächspartner:innen für Menschen in schwierigen Situationen, sie begleiten jemanden durch eine schwere Phase. Der AKL versteht Krisenbegleitung durch Ehrenamtliche als nicht- professionelle Hilfe alternativ zu dem Beratungsangebot durch Fachkräfte. Die Ehrenamtlichen werden durch Fachkräfte unterstützt.

Jugend Jugend

Jugend

Uns ist es wichtig, auch im Präventivbereich aktiv zu sein. Unsere Angebote für Jugendliche und junge Menschen tragen zur psychischen Gesundheit und Vorbeugung bei. Wir wissen aus unseren Erfahrungen mit Betroffenen, dass frühe Hilfe und Beratung zur Verhinderung von suizidalen Entwicklungen beitragen können.

  • "War's das?"- Umgang mit Krisen und Suizidalität - ab Jahrgangsstufe 9
  • Besuche in Jugendgruppen wie z.B. Klassenverbände, Jugendgruppen in Kirchen und Vereinen, FSJ- und BfD-Seminare
  • Besuch der Beratungsstelle durch Schulklassen/Jugendgruppen
  • Weiterbildungsangebote für verschiede Berufsgruppen
  • E-Mail/ Online-Beratung
  • Nachsorgeveranstaltungen nach Schülersuiziden
AKL-Treff AKL-Treff

AKL-Treff

Der AKL-Treff ist eine offene Anlaufstelle für Menschen jeden Alters, die sich Kontakt wünschen, mit Problemen kämpfen bzw. eine Lebenskrise hinter sich haben. Die ehrenamtlichen AKL-KrisenbegleiterInnen sorgen für eine freundliche Aufnahme in die Gruppe und stehen für Gespräche über Probleme, Krisen und Ängste bereit.

Immer Montags von 16.00 bis 19.00 Uhr, Neuffener Str. 12/1, Nürtingen

Sie sind herzlich eingeladen und können so lange bleiben, wie es Ihnen gut tut. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona-Verordnungen. Infoflyer AKL Treff

Alter Alter

Alter

Viele alte Menschen sehen in ihrem Leben wenig Sinn. Sie befassen sich mit dem Gedanken, nicht mehr leben zu wollen. Die mit dem Alter einhergehenden sozialen und körperlichen Veränderungen stellen eine enorme Herausforderung dar.

Lebenssinn ist in jeder Lebensphase erfahrbar. Für Betroffene gibt es unterschiedliche Wege, diesem Ziel näher zu kommen. Allein ist es oft schwer, einen Sinn zu erkennen. Die gemeinsame Suche mit einem zugewandten Menschen kann ein neues Lebensgefühl fördern.

Hier kommen Sie zu unserem ausführlichen pdfInfo-Flyer Alter .

Außerdem biten wir ein Angebot für Fachkräfte in der Altenpflege an.

Weitere Informationen entnehmen Sie unserem pdfInfo-Flyer Fachberatung Altenpflege.

Selbsthilfegruppen Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen

  • Hinterbliebene nach Suizid 
    (aktuell bieten wir keine Gruppe an; wir führen eine Warteliste und vermitteln an andere Gruppenangebote in der Region)
  • Selbsthilfe für Frauen (nach R. Norwood)
Veranstaltungen und Weiterbildungen Veranstaltungen und Weiterbildungen

Veranstaltungen und Weiterbildungen

Als Fachstelle für Suizidprävention verstehen wir es auch als unsere Aufgabe, zur Enttabuisierung der Themen Krise und Suizid in unserer Gesellschaft beizutragen. Zu unseren Angeboten zählen deshalb auch:

  • Öffentliche Informationsveranstaltungen und Info-Stände
  • Themenbezogene Vorträge und Workshops
  • Multiplikatoren-Fortbildungen
  • Kulturarbeit wie Filmreihen, Lesungen, Konzerte, Theatergastspiele
  • Begleitete Gruppenangebote