Ehrenamtliche Krisenbegleiter

Krisenbegleiter sind eine tragende Säule unserer Arbeit.

Wenn Sie Zutrauen zum Leben haben und sich belastbar fühlen, wenn Sie gut mit Menschen in Kontakt kommen und deren Anderssein achten, wenn Sie Zeit zur Verfügung stellen können - auch einmal unvorhergesehen - dann melden Sie sich bei uns.

Wir bieten für dieses ehrenamtliche Engagement eine ca. 9 Monate dauernde Ausbildung an.

Zeitaufwand: ca. 17 Ausbildungsabende 14-tägig je 2,5 Std. (nicht in den Ferien), 3 Kompaktsamstage und 1 Wochenendseminar.

Schwerpunkte der Ausbildung:

  •  Arbeit an der eigenen Person (Selbsterfahrung)
  •  Einüben empathischer Gesprächsführung
  •  Kenntnisse über Krisentheorien und –verläufe
  •  Kriseninterventionsgespräche und Standards der AKL-Arbeit

Die Teilnahme an der Ausbildung setzt eine mindestens zweijährige Mitarbeit sowie die regelmäßige Teilnahme an Supervision und Fortbildungen voraus.

Die nächste Ausbildungsgruppe ist im Frühjahr 2018 geplant.

Anfragen unter Telefon: 0721  8200667 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!